×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei 'http:/www.muelheim-ruhr.de/cms/shared/img.php'

 

Sie wollten immer schon einmal ein großer Forscher sein. Dann schnell Proviant eingepackt und los mit den Wissenshungrigen ins Abenteuer Technik, Kultur und Geschichte.       

                    

Mehrmals im Jahr werden Themen und Veranstaltungen ausgesucht, die für viele Netzwerker von Interesse sind. Zu den Veranstaltungsorten werden dann Fahrten organisiert, zu denen die interessierten Netzwerker eingeladen werden.

Nachfolgend ein Auszug:

 

Am 25.02.2015 führte das Netzwerk Broich eine Exkursion zur Duisburger Merkez Moschee im Stadtteil Marxloh durch.

 

 

 

 

 

 

 

Stadthalle Mülheim am 21.01.15

 

Am 21.Januar 2015 unternahmen einige Netzwerker eine etwa eineinhalbstündige Führung durch die Mülheimer Stadthalle. Das Interesse der Netzwerker war so groß, dass zwei Führungen durchgeführt wurden.

 

Die meisten der Besucher erinnerten sich noch an die "alte" Stadthalle, die durch Bilder im Foyer gezeigt wurde. Der Rundgang begann mit einer kurzen Einführung, in der viele technische und bauliche Einzelheiten erklärt wurden. Wir staunten über die Möglichkeiten, die Räumlichkeiten innerhalb des Eingangsbereichs variabel zu gestalten. Besonders die Lichtvariationen waren beeindruckend. Über zig Treppen und durch zahlreiche Gänge ging es zunächst in den Keller, in den technischen Bereich. Der technische Leiter der Stadthalle erklärte uns die riesige Anlage, die technischen Möglichkeiten des Bühnenaufbaus und die Sicherheitseinrichtungen. Verlaufen konnte man sich in  dem Gewirr von Treppen und Gängen! Vom Dachboden aus hatten wir einen guten Blick auf die Bühnenanlage, die wir zum Abschluss aufsuchten.

 

Als Zuschauer im Theater macht man sich keine Gedanken darüber, welchen Kraft- und Zeitaufwand die Bühnenarbeiter leisten  müssen, um schnell und sicher die Auf- und Umbauten durchzuführen. Die  Führung durch  die Stadthalle hat uns einen interessanten Einblick in unser Schmuckstück vermittelt.

 

Text: Gabriela Krücker

Fotos: siehe...

 

Im sechsten Jahr in Folge fuhr das Netzwerk in der Adventszeit ins Planetarium Bochum. So beliebt ist diese Tour inzwischen, dass 41 Netzwerker mitfuhren. Jeder Bus hätte sich geweigert, uns mitzunehmen.

Doch zum Glück waren wir mit Zügen und Bahnen unterwegs.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rathaus - Visitenkarte unserer Stadt

Sitzung des Rates der Stadt im Ratssaal. Rathaus. 05.07.2012 Foto: Walter Schernstein

Schmuckstück im restaurierten Historischen Rathaus: Der "neue" Ratssaal (Foto: Walter Schernstein)

Ein Rathaus ist nicht nur der Sitz der Oberbürgermeister/innen sowie der politische und administrative – zumeist auch räumlich zentral gelegene – Mittelpunkt einer Stadt. Ein Rathaus ist immer auch symbolträchtiges Wahrzeichen und Aushängeschild.

Doch das Mülheimer Rathaus war baulich nicht mehr auf der Höhe der Zeit: Sowohl der historische Bauteil aus dem Jahre 1915 als auch der "Neubau" aus den 1970er-Jahren befanden sich in einem schlechten Zustand und entsprachen kaum den energetischen, technischen und funktionalen Anforderungen.

Somit wurde das Rathaus von März 2008 bis Ende 2011 saniert und mit einer angemessenen Architektur versehen, um es sowohl für die Bürger, als auch für die Mitarbeiter weiter attraktiv zu halten.

Nun steht das historische Rathaus allen Bürgern seit Anfang 2012 wieder zur Verfügung. Es ist innen wie außen zu einem "echten Schmuckstück" geworden: Hell und funktional, unter Erhaltung der historischen Details, mit einem ausgeklügelten Beleuchtungskonzept erstrahlen die einst so dunklen Gänge in ihrer ganzen Pracht. Es lohnt sich das Mülheimer Rathaus zu besuchen, auch wenn man keine "Dienstgeschäfte" zu erledigen hat.

Foto und Text. Stadt Mülheim an der Ruhr

 

 

 

Besichtigung der RheinfelsQuellen am Dienstag, 11. Februar 2014 in Duisburg-Walsum um 11:00 Uhr.

 

 

 

Die Rheinfels Quellen berichtet auf ihrer Homepage über die Betriebsbesichtigung:

 

Erleben Sie in einer ca. 1 1/2 stündigen kostenlosen Führung durch das Unternehmen die Abfüllung der Rheinfels Quelle Produkte. Bei der Besichtigung sehen Sie alles, was mit der Herstellung unserer Produkte zu tun hat. In unserem Museum erhalten Sie einen Einblick in die über 100jährige Geschichte des traditionsreichen Familienunternehmens, das sich bis heute aufgrund der bodenständigen Mentalität die Tradition von 1905 bewahrt hat, gleichzeitig aber die Visionen und Innovationen im Blick behält und realisiert. Zum Abschluss laden wir Sie gern zu einem kleinen Umtrunk in unser Walsumer Brauhaus Urfels ein.