Schnell in die Pantoffeln und los geht´s ins Kino. Geben Sie nun das Zeichen, vorausgesetzt, dass der Operateur es sieht!

 
Und die Pantoffeln führen uns jeden 3. Dienstag im Monat (außer im Sommer) in den 1. Stock des Gemeindehauses an der Wilhelminenstraße, wo die Filmgruppe ihre Beamer auspackt und ihre Urlaubsfilme präsentiert. Es handelt sich aber nicht um Filmchen direkt aus der Handy-Kamera, sondern die Filmer der Gruppe haben diese professionell bearbeitet.

Am 16.11.2021 zeigt Harald Siebert einen Film über seine Reise nach Schottland.

Wir fahren mit dem eigenen Wagen, trotz Linksverkehr.

Die Fahrtroute:

  • Mülheim – Ijmuiden - Newcastle

  • Edinburgh – Pitlochry - Inverness

  • Thurso – Orkney - Ullapool

  • Kyleakin – Isle of Skye

  • Kyleakin – Fort William - Oban

  • Glasgow – Gretna Green

  • Carlisle – Newcastle

  • Amsterdam - Mülheim

Dauer des Films 74 Minuten.

 

Am 19.10.2021 zeigt Harald Siebert einen Film über seine Reise zu Carona-Zeiten auf der Donau und dem Main – Donau Kanal.

Die Reise führt von Passau über Wien und Budapest zur ungarischen Grenze. Dann geht es zurück durch die Wachau und auf dem Main – Donau Kanal bis Nürnberg. Die Endstation ist wieder Passau.

 Auf dem Programm stehen:

  • Passau – Wien

  • Budapest

  • ungarische Puszta

  • Bratislava - Wien

  • Wachau - Linz

  • Vilshofen - Regensburg

  • Nürnberg – Kelheim - Passau

Dauer des Films 70 Minuten.

 

Am 21.09.2021 zeigt Harald Siebert zwei Filme.

Der erste Film aus dem Jahr 2004 berichtet über einen Besuch im schönen Frankenland.
Auf dem Programm stehen:

  • Bummel durch Bamberg

  • Naturpark „Fränkische Schweiz“

  • Scheßlitz, Gößweinstein

  • Nürnberg

  • Coburg, Staffelstein

  • Bayreuth, Kulmbach

  • Landshut

 Dauer des Films 60 Minuten.

 

Wismar 10.2019

Wir wollen unsere goldene Hochzeit mit den Kindern gemeinsam  feiern, und damit die es nicht so weit haben, Sabine lebt bei Braunschweig und Wolfgang lebt in Berlin, wählen wir Wismar als Treffpunkt aus.

Dauer des Films 10 Minuten.

 

Ich wünsche „Viel Spaß“ beim Zuschauen

 

 

Wir sind auf unseren Fernreisen, Jürgen Wittmann und ich, Paul Steinhauer, zwar schon weit herumgekommen, doch eigentlich ist ein echter Weltbummler nur Harald Siebert, der in seinen schon unternommenen Kreuzfahrten fast die ganze Welt gesehen hat.

Im Laufe der letzten 12 Jahre haben wir Euch recht viele Filme von unseren Reisen in Deutschland, Europa und zu fernen Ländern zeigen können. Nicht alle Reisen waren zwar billig, doch wir versichern, dass wir sie nicht aus Sammlungen mit dem Sparschwein während unserer Filmabende finanziert haben. Das gilt auch für die nächste Kreuzfahrt, die Harald mit seiner Brigitte plant.

Da hier noch Imponderabilien bestehen, wollen wir die nächsten drei Filmabende ab September 2021 von Harald gestalten lassen. Wir gehen dabei davon aus, dass nicht wieder Lockdowns  Änderungen erforderlich machen.

So teile ich mit, dass ich Euch rechtzeitig mit ausführlichen Angaben zu folgenden Filmabenden an Dienstagen jeweils um 18:00 Uhr in das ev. Gemeindehaus an der Wilhelmstraße einladen werde:

  • September 2021: Bamberg 2004 und Wismar mit Umgebung 2015
  • Oktober 2021: Schifffahrt Donau, Main-Donau-Kanal 2020
  • November 2021: Schottland 2000.

An den nächsten Filmabenden im Januar, Februar, März, April und Mai nächsten Jahres werden Jürgen und ich Videofilme aus eigener Produktion vorführen. Und nach der Sommerpause erwarten wir ab September 2022, dass Harald über seine geplante große Reise filmisch berichten wird.

Wir freuen uns, dass wir mit Euch bald wieder in netter Runde (auch bei einem Glas Wein) circa neunzig Minuten zusammen sein können. Bleibt gesund und „negativ“ !

Paul Steinhauer

Wien

Am 20.10.2020 zeigt Harald Siebert zwei Filme über einen Besuch in Wien und einen kleine 10 - 15 Minuten Film, der aber noch nicht festliegt.

2006 fuhren wir für eine Woche nach Wien, um uns die Stadt anzusehen. Auf dem Programm standen:

  • Bummel über den Ring

  • Die Hofburg, der Graben, der Stephansplatz

  • Naschmarkt

  • Der Prater, das Hundertwasserhaus

  • Stadtpark

  • Schloss Schönbrunn,

  • Schloss Belvedere

Dauer des Films 48 Minuten.

 

Zusatzfilm circa 13 Minuten

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.