Am Montag, den 4.3.19, war turnusmäßig wieder Reihentanz angesagt. Nur gut, dass einigen aus der Tanzgruppe des Broicher Netzwerks rechtzeitig aufgefallen war: Da ist doch Rosenmontag! Das kann man doch nicht ungefeiert verstreichen lassen, war die einhellige Meinung. Gesagt, getan!

Die nötigen organisatorischen Absprachen waren schnell getätigt und so trafen sich zu einer stimmungsvollen Karnevalsfeier deutlich mehr als 30 NetzwerkerInnen aus beiden Tanzgruppen zu einem höchst vergnüglichen Nachmittag. Was hatten sich die Karnevalisten in der Kürze der Zeit nicht alles einfallen lassen, um sich bunt und ausgefallen kostümieren z u können. Es war ein Kaleidoskop der Farben und der Phantasie. Da gab es die Zwerge aus Schneewittchens Märchenreich, die Geisha aus Japan, das Teufelchen, die Zirkusdirektorin oder auch den Scheich von Absurdistan, dessen Wortbeiträge mit zünftigen "Raketen" bedacht wurden.

 

Es würde den Rahmen sprengen, alle mit so viel Liebe und Esprit gefertigten Verkleidungen einzeln aufzuzählen und zu würdigen. Da jeder etwas zu knabbern mitgebracht hatte und auch an Sekt nicht gespart wurde, war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Und dann noch die Musik! Unser DJ Friedel Häfner war wieder zur Hochform aufgelaufen und bot einen Klasse-Mix aus Karnevalsschlagern, Stimmungsmusik und den gängigen Hits, bestens geeignet zum Schunkeln, Mitsingen und Tanzen. Mir taten jedenfalls die Füße weh, als die Fete nach etwa dreieinhalb Stunden zu Ende ging. So viel Frohsinn, so viel Lebensfreude - es war ein grandioses Fest! Für mich eines der schönsten, das ich in all den Jahren im Broicher Netzwerk erleben durfte.

Text: Günter Tübben

Fotos: Friedel Häfner

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.