Aktuelles und Berichte vom Netzwerk Broich

 

 

 

Das Adventsfenster der Gemeinde Broich-Saarn wurde dieses Jahr am 15.12. wieder bei einem Netzwerker geöffnet.

 

 

Gabi und Klaus-Peter Krücker waren die Gastgeber an diesem Abend.

 

 

 

 

Und natürlich waren da jede Menge Netzwerker dabei, um das 15. Türchen bei Krückers auf der Hermannstraße zu öffnen -

ein stimmungsvoller Adventsabend für alle.

 

Text: Wolfgang Wacke

Fotos: Klaus-Peter Krücker

 

 

 

 

Auch in diesem Jahr erfreute sich das Adventshäuschen wieder großen Zuspruchs.

 

 

Zwar war das Wetter eher auf einen Ostermarkt als auf einen Adventsmarkt

ausgerichtet.

 

 

 

 

Dem Besuch hat das aber keinen Abbruch getan - auch nicht beim Glühwein. Der war sogar so gut, dass zumindest der Schuss schon vor dem Ende der Veranstaltung am Sonntag ausgetrunken war.

 

Und Waffeln und Plätzchen gab es schon mehr als zwei Stunden vor dem Schließen der Läden nicht mehr, da auch der letzte Löffel Teig ausgekratzt und die letzte Tüte Plätzchen verkauft war.

 

Ein so guter Zuspruch motiviert dann gleich wieder für die nächste Veranstaltung im kommenden Jahr.

Text: Wolfgang Wacke

Fotos: Paul Steinhauer

Als Abschlussveranstaltung zum 10-jährigen Jubiläum des Netzwerks Saarn wurde am 17.10.2015 ein Gottesdienst in der Saarner Dorfkirche gefeiert, abgehalten von Pfarrer Hillebrand. Die inhaltliche Gestaltung wurde nach der Organisation von Johanna Gall von Mitgliedern der Netzwerke Broich und Saarn ergänzt mit Erlebnissen und Erfahrungen aus der Netzwerktätigkeit der vergangenen 10 Jahre.

 

Musikalisch wurde der Gottesdienst untermalt von den jazzigen Klängen des Gregory Gainair Trios. Nach Abschluss des Gottesdienstes weitete sich diese Untermalung zu einem richtigen Jazzkonzert aus.

 

Im Anschluss wurde von Saarn zu einem Imbiss in das Gemeindehaus Holunderstraße eingeladen. Hier kamen die Damen des Netzwerks Broich zum Einsatz, die drei große Suppentöpfe für diese Veranstaltung vorbereitet hatten. Das war das Geschenk des Netzwerks Broich zum Zehnjährigen des Netzwerks Saarn.

 

Die zahlreichen Besucher der Veranstaltung und ihre Dauer zeigten, dass es eine gelungene Veranstaltung war.

 

Text: Wolfgang Wacke

Fotos: Hermann Tinnefeld vom Netzwerk Saarn hier in der Fotogalerie

Rolf Sündermann, Netzwerker in Broich, brachte die Idee ein: Könnte man vielleicht die Holzhütte auf dem Gelände des Gemeindehauses an der Wilhelminenstraße wetterfest für den Winter machen?

 

Die Idee war gut und nach weiteren Absprachen wurde diese direkt umgesetzt. Mit einer Menge Holzlasur und der Unterstützung von Klaus-Peter-Krücker machte sich Rolf Sündermann direkt ans Werk. Egal welches Wetter, die beiden waren aktiv mit dem Pinsel in der Hand ausgestattet und schnell sah man einen Unterschied. Nach Abschluss der Streicharbeiten an der Außenwand und dem deutlich sichtbaren Erfolg wird nun die Hütte auch von Innen fit gemacht; zurzeit wird der Bodenbelag der Hütte erneuert.

 

Text: Johanna Gall

Am 12.05.2015 hat nach längerer Zeit dank Johanna Gall wieder ein gemeinsames ORGA-Treffen der Netzwerke Broich und Saarn in der Holunderstraße stattgefunden. Die Gespräche wurden in einer angenehmen und lockeren Atmosphäre geführt.

 

Beide Netzwerke waren sich darüber einig, dass sämtliche Angebote übergreifend genutzt werden sollen. Es wurde jedoch auch festgestellt, dass es bei einigen Angeboten wie zum Beispiel der Kulturgruppe oder Wandern mit Günter Fraßunke kaum möglich ist. Bei Angeboten wie zum Beispiel Tanzen, Spielen besteht schon seit längerem die Möglichkeit, diese gegenseitig zu nutzen.

 

Es wurde vereinbart, dass die gemeinsamen ORGA-Treffen vierteljährlich stattfinden sollen. Aufgrund der beginnenden Urlaubszeit wurde das nächste Treffen für den 10.11.2015 vereinbart.

 

Text: Klaus-Peter Schorse